4stats

Bewegen und Entdecken

Ob Natursportfans, Kulturliebhaber oder Naturfreunde, im regionalen Naturpark der Grands Causses
neuerdings Unesco Welterbe, kommen alle auf ihre Kosten!

Natururlaub


Reiseangebote 

Hier geht es zu einer Auswahl von verlockenden Reiseangeboten, mit denen wir unseren Gästen die Möglichkeit geben wollen, diese herrliche Gegend mit ihrer Schönheit und ihrer Vielfalt zu entdecken und ein Stück Frankreich hautnah zu erleben. Ausgangspunkt für sämtliche Exkursionen ist unser großes Ferienhaus. Betreut werden Sie von Ruth und Jürgen Dewess.:

Natursport aus allen Perspektiven

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößernDie Überflieger......
Lassen auch Sie den Traum von Ikarus wahr werden! Gleiten Sie unterm über diese majestätische Landschaft, fliegen Sie in Begleitung eines Geiers: ein einmaliges Erlebnis von Freiheit und Abenteuer. Millau ist zweifelsohne ein Mekka des Drachen- und Gleitschirm- Flugsports.
Doppelsitzerflüge mit Drachen oder Gleitschirm sind möglich.

In Cabrières haben Sie Gelegenheit einen Anfängerkurs im Drachenfliegen zu absolvieren!

 
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößernErdverbunden
Ob beim Wandern, Reiten oder mit dem Mountainbike, unzählige Wege führen über karge Hochflächen und durch grüne Schluchten, durchqueren malerische Dörfer und lassen die Herzen jedes Naturliebhabers höher schlagen.
Mehrere Reiterhöfe bieten Ausritte durch die herrliche Landschaft an.
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Für Wasserratten
Kanu- und Kajakfahren ein absolutes highlight wenn man in Millau und seiner Umgebung Urlaub macht! Ob auf den smaragdgrünen, klaren Wassern von Tarn und Dourbie oder im Wildwasserstadion von Millau - in erfrischender Weise entdeckt man eine ganz neue Perspektive dieser einzigartigen Gegend!
Canyoning
Mit Neoprenanzügen geht es durch Wildwasserschluchten in den Cevennen - Spannung garantiert!
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Vertikal.....
Klettern
In den Felsen der Schluchten von Tarn, Jonte und Dourbie und auf den Hochebenen um Millau gibt es zahlreiche Kletterrouten zwischen 20 und 200 m Höhe.
Ob blutige Anfänger oder wahre Kletterfreaks, alle kommen hier auf ihre Kosten. Kletterführer gibt es beim Fremdenverkehrsbüro oder im Zeitschriftenhandel vor Ort.
Professionelle Kletterführer begleiten Sie auch bei folgenden Aktivitäten : akrobatische Klettersteige, „Via ferrata, "Rappel géant" und „escal'arbre"!
Zwei *Via-Ferrats und mehrere Hochseilgärten sorgen für Spass und Abenteuer. Ausrüstung kann ausgeliehen werden.
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
oder unterirdisch.......
Die Kalkfelsen der "Grands Causses" sind durchhölt wie ein Schweizer Käse. Abgesehen von den für Touristen zugänglichen Grotten gibt es eine Vielzahl von Höhlen, die für Höhlenwanderer und Höhlenforscher absolut faszinierende Erlebnisse bereithalten.
Durchqueren Sie glitzernde Sääle, oder kriechen Sie durch schmale Gänge und erforschen Sie die faszinierende "Unterwelt" mit einer Millionen von Jahre alten Geschichte!

Kultur erleben

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Templerorte
In den zum Teil befestigten Orten La Cavalerie, La Couvertoirade, Sainte-Eulalie de Cernon, und Saint-Jean d'Alcas können Sie auf den Spuren der Templer und Hospitaliter deren Geschichte entdecken.
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Der Viadukt von Millau - Das Bauwerk des Jahrhunderts!
....höher als der Eiffelturm und sehr filigran überspannt der Viadukt von Millau die Autobahn A 75, die vom Zentralmassif zum Mittelmeer führt. Sicher eines der bemerkenswertesten Bauwerke der Neuzeit.  
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Höhlen und Grotten
Aven Armand "Grandios... unglaublich, ein wahrer Steinwald" Entdecken auch Sie dieses Wunderwerk der Natur, das Louis Armand,den großen Höhlenforscher bereits 1897 fasziniert hat.

Grotte de Dargilan: Der Rundgang von 1,2 km enthüllt Ihnen eine unerwartete Vielfalt von atemberaubenden Steinformationen in faszinierenden Farben.
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Schöne Dörfer
Sie heißen Peyre, Cantobre, La Malène, Sainte Enémie, St. Veran, Liaucous, Compeyre,.....
und sind kleine Dörfer, im typischen Landesstil gebaut. Ein jedes von ihnen hat seine Besonderheiten
und ist einen Besuch wert. 
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Kirchen, Museen und Schlösser
Eine große Zahl romanischer Kirchen gibt es zu entdecken und  mittelalterliche Schlösser und Schloßruinen überragen die Landschaft.

Das Museum von Millau beherbergt Frankreichs einziges Handschuhmuseum !
Site de la Graufesenque: Ausgrabungen haben die gallo-romanische Siedlung Condatomagus, zu Tage befördert, eine umfangreiche Produktionsstätte vin Töpferwaren, die bis nach Kleinasien exportiert wurden.
Micropolis, das Museum der Insekten. Tauchen Sie in eine faszinierende Welt ein und entdecken Sie, was es über unsere kleinen Mitbewohner zu wissen gibt!

Natur entdecken

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Kleine Tiere, große Tiere.....
Wer sich für alles begeistert, was kreucht und fleucht, egal in welcher Größe hat hier einiges zu sehen: Ein vielfältiges Sammelsurium an Insekten, Vögeln, wie z.B. der Eisvogel nahe der Gewässer oder die Geier, die über den Hochflächen kreisen. Und nicht zuletzt die allgegenwärtigen Schafe, die Milch für den Roquefortkäse liefern.
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Orchideen - die Naturschönheiten der Causses
Die Trockenwiesen der Kalkplateaus der "Grand Causses" bringen eine weithin bekannte Orchideen-Vielfalt hervor. Von Anfang April bis Ende Mai sieht man hier zahlreiche Botaniker auf "Photojagd" nach diesen kleinen Nturschönheiten. Etwa 50 verschiedene Orchideenarten sind hier heimsch, eine davon sogar endemisch, die Orchis Aveyronensis. 
Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern
Der Himmel über Cabrières
Ob Sternenhimmel oder Sonnenuntergang hinter dem Schloß, der Himmel über Cabrières bietet oft ein unvergessliches Spektakel und herrliche Photomotive!

Natursportparadies Millau

Schluchten mit smaragdgrünen Flüssen, gesäumt von schroffen Felsen, wechseln sich ab mit  teils steppenartigen Hochebenen im "Parc Régional des Grands Causse" und machen ihn durch diese landschaftliche Vielfalt zu einem riesigen "Spielplatz" für Natursport-Fans. Wandern, Klettern, Kanufahren, Mountainbiken, Fliegen, Höhlenwandern, Via Ferratas oder Trails, die Fülle der Natursportangebote um Millau ist unschlagbar! Hier finden Sie alle praktischen Infos  zu diesen Aktivitäten (Wanderkarten, Lagepläne, Adressen der Veranstalter...) Die Informationen sind auf französisch.

Wer kulturell interessiert ist, kommt hier ebenfalls auf seine  Kosten:  Museen, Schlösser, Templerorte,
der Viadukt von Millau, die Käsekeller von Roquefort und jede Menge schöne alte Dörfer...
Und dazu gibt's noch jede Menge Natur zu beobachten: Geier, wilde Orchideen, Insekten und ein Sternenhimmel ohne Gleichen....
Infos (französisch)